Deutschland Österreich English Great Britain

Zollverschlüsse - Besondere Verschlüsse


Preis anfragenPreise anfragen:

Artikel und Preis anfragen
Kabelplomben-Zoll-ISO17712

Zollverschlüsse – Besondere Verschlüsse

Besondere Verschlüsse Artikel 317 UZK-IA mit Bewilligung gem. Artikel 233 Abs. 4 c UZK

 

Plomben für die Containerbeförderung

Containerplombe-Customs-Zoll Von einer zuständigen Stelle gem. der Internationalen Norm ISO Nr. 17712:2013 „Frachtcontainer – Mechanische Siegel“ zertifizierte Verschlüsse gelten als Verschlüsse, die diese Anforderungen erfüllen.
Kabelplomben-Zoll-ISO17712 Die besonderen Verschlüsse müssen in Österreich folgende Angaben beinhalten:

  • Entsprechende Abkürzung (EORI-Nummer) – in Österreich: EORI-Nr. ATEOS1000001234
  • eine fortlaufende Nummer (die erste Stelle kann zur Unterscheidung von Standorten verwendet werden – Beispiel: A 000001)
 Plomben, die nach ISO PAS 17712:2013 zertifiziert sind, sind jedenfalls als Zollplomben zugelassen, wenn Sie die entsprechende Personalisierung aufweist.

Der Inhaber des Verfahrens trägt die Anzahl und die individuellen Verschlusskennungen der besonderen Verschlüsse in die Versandanmeldung ein und bringt die Verschlüsse spätestens bei Überführung der Waren in das Unionsversandverfahren an.

 

Besondere Verschlüsse gem. UZK-IA Durchführungsverordnung – Unser Sortiment

 

Anforderungen an die Plomben gem. Artikel 301 UZK-IA

Gemäß Artikel 301 UZK-IA Durchführungsverordnung (EU) 2015/2447 müssen Zollverschlüsse zumindest die folgenden grundlegenden Eigenschaften und technischen Merkmale aufweisen:

Eigenschaften von Verschlüssen:

  • Normalem Gebrauch standhalten und dabei unversehrt bleiben
  • leicht zu prüfen und wiederzuerkennen sein
  • so beschaffen sein, dass jegliches Zerbrechen oder jegliche Manipulation oder Abnahme mit bloßem Auge erkennbare Spuren hinterlässt
  • nur für den einmaligen Gebrauch hergestellt bzw. bei wiederverwendbaren Verschlüssen so beschaffen sein, dass jedes erneute Anlegen durch ein einziges eindeutiges Zeichen kenntlich gemacht werden kann
  • individuelle Verschlusskennung tragen, die dauerhaft, gut lesbar und mit einer einmaligen Nummer versehen sind

Technische Merkmale

  • Form und Ausmaße der Verschlüssen können je nach Verschlussart unterschiedlich ausfallen. Die Verschlüsse müssen jedoch so bemessen sein, dass die Kennzeichen gut lesbar sind.
  • die Verschlusskennungszeichen müssen fälschungssicher und schwer zu kopieren sein;
  • das Material muss so beschaffen sein, dass die Verschlüsse nicht versehentlich zerbrochen oder unbemerkt gefälscht oder wiederverwendet werden können.

Darüber hinaus gelten für die Verwendung besonderer Verschlüsse noch die in Artikel 317 UZK-IA aufgelisteten Förmlichkeiten, die Plomben müssen eine der folgenden Angaben tragen:

  • Name der Person, der die Verwendung gem. Artikel 233 Absatz 4 Buchstabe c bewilligt wurde oder
  • eine entsprechende Abkürzung oder ein Code, mit dem die Zollbehörde des Abgangsmitgliedsstaats die betreffende Person ermitteln kann (zB EORI-Nummer)

 

Folgende Plomben haben wir für den Containerversand in unserem Sortiment:

Kabelplomben-Zoll-ISO17712 Kabelplombe – Zollplombe

  • Zertifiziert gem. ISO 17712:2013
  • Kabeldurchmesser: 3.5 mm
  • Korpus: blau, rot, grün
  • Kabellänge: 250 oder 300 mm (Sonderlängen auf Anfrage)
  • Mindestbestellmenge: 1000 Stück
  • mit Aufdruck gem.
  • Preis und Lieferzeit auf Anfrage
Containerplombe-Snapper-Zoll Kabelplombe – Zollplombe

  • Zertifiziert gem. ISO 17712:2013
  • Korpus: gelb oder weiß
  • Mindestbestellmenge: 1000 Stück
  • mit Aufdruck gem.
  • Preis und Lieferzeit auf Anfrage

 

Plombierung von Planen-LKWs

Kabelplombe-PlanenLKW Kabelplombe 1.5 mm Durchmesser

  • Kabeldurchmesser: 1.5 mm
  • Korpus: blau, rot, grün
  • Kabellänge: 300 mm (Sonderlängen auf Anfrage)
  • Mindestbestellmenge: 1000 Stück
  • mit Aufdruck gem.
  • Preis und Lieferzeit auf Anfrage

 

 

Zollverschlüsse – Eigenschaften und rechtliche Grundlage

PDF-Symbol Artikel 301 Abs 1 UZK-IA – Anforderungen (nur für Zollbehörde) 
PDF-Symbol Artikel 317 UZK-IA – Förmlichkeiten für die Verwendung besonderer Verschlüsse
PDF-Symbol Gesamte UZK-IA Durchführungsverordnung (435 Seiten)


Zwingende grundlegende Eigenschaften:

  • Verschlüsse müssen einem normalen Gebrauch standhalten und dabei unversehrt bleiben
  • leicht zu prüfen und wiederzuerkennen sein
  • so beschaffen sein, dass jegliches Zerbrechen oder jegliche Manipulation der Abnahme mit bloßem Auge erkennbare Spuren hinterlässt
  • für den einmaligen Gebrauch hergestellt bzw. bei wiederverwendbaren Verschlüssen so beschaffen sein, dass jedes erneute Anlegen durch ein einziges eindeutiges Zeichen kenntlich gemacht werden kann
  • individuelle Verschlusskennung tragen, die dauerhaft, gut lesbar und mit einer einmaligen Nummer versehen sind

Technische Merkmale

  • Form und Ausmaße können je nach Verschlussart unterschiedlich ausfallen, die Verschlüsse müssen jedoch so bemessen sein, dass die Kennzeichen gut lesbar sind
  • Die Verschlusskennzeichnungen müssen fälschungssicher und schwer zu kopieren sein
  • Das Material muss so beschaffen sein, dass die Verschlüsse nicht versehentlich zerbrochen oder unbemerkt gefälscht oder wiederverwendet werden können.

 

Für Rückfragen stehen wir Ihnen jederzeit gerne zur Verfügung.

 

Preis: Für Preise zu unseren Zollverschlüssen – Besonderen Verschlüssen nutzen Sie bitte unser Kontaktformular oder senden Sie uns ein Email an info@margreiter-technik.at. Unser Verkaufsteam freut sich auf Ihre Anfragen.

 

Kabelplomben-Zoll-ISO17712 Containerplombe-Customs-Zoll Containerplombe-Poseidon-Zoll Kabelplombe-PlanenLKW

 

Copyright © Margreiter-Technik Hans Hilscher GmbH